Verbundprojekt SaLsA

Sichere autonome Logistik- und Transportfahrzeuge im Außenbereich

3D Skizze

Fahrerlos und unfallfrei – sichere autonome Logistik- und Transportfahrzeuge im Außenbereich sind das Ziel des Verbundprojektes SaLsA. Entwickelt werden autonome fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF), die sich erstmals auch außerhalb von Produktions- und Lagerhallen in einer gemeinsamen Arbeitsumgebung mit klassischen Gabelstaplern oder Lastwagen und Fußgängern sicher und gleichzeitig schnell bewegen.

Das Verbundvorhaben SaLsA ist eine Zusammenarbeit der Götting KG, der ifm electronic gmbh und dem Institut für Informatik OFFIS e.V. mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Es ist Teil des Technologieprogramms »Autonomik – Autonome und simulationsbasierte Systeme für den Mittelstand« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Letzte News

SaLsA Abschlusspräsentation auf der Hannover Messe 2013

Im Rahmen Ihrer zwei großen Ausstellungsbereiche hat die Götting KG den Besuchern der Hannover Messe die Ergebnisse des SaLsA-Projektes in Aktion vorgeführt.

Verbundprojekt SaLsA RSS abonnieren
© SaLsA 2009 - 2014 | Login | Impressum | Kontakt